Säuglinge

Datenschutz | Impressum

Shestakoff - Fotolia.com
Shestakoff - Fotolia.com

Säuglinge

Zwillinge_zugeschnitten_S.JPG (3452 x 2368)

„Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem wunderbaren, ganz besonderen, unverwechselbaren Baby”

Jedes Baby ist von Geburt an  einzigartig auf dieser Welt. Sein Gesicht, sein ganzes Aussehen, seine Art, sein bezauberndes Wesen.


Karin HoffmannSowohl Krankengymnastik Kinder-Vojta als auch Kinder-Bobath® sind effektive Therapieansätze;

Beide Rezepte werden gerne angenommen und liebevoll umgesetzt, damit sich Ihre Kleinen schon sehr bald bestens entwickeln.

Wie kann ich mir eine Krankengymnastik-Behandlung bei meinem Baby oder Kleinkind vorstellen?

Zunächst lernen wir uns kennen, dabei schaue ich mir Ihr Baby ganz genau an und erstelle einen Befund. Dann wird je nach Befund, Verordnung und Absprache mit einem genau auf Ihr Kind abgestimmten Behandlungs-Konzept begonnen, das fortlaufend seiner Entwicklung angepasst, gut mit Ihnen besprochen, und nach Bedarf gemeinsam beübt wird.

Wen behandelt der speziell ausgebildete „Vojta-Kinder-Therapeut“ oder der speziell ausgebildete Kinder-Bobath®-Therapeut ?

Alle Kinder ab der 23. SSW können behandelt werden. Geeignet für alle Kinder, bei denen in irgendeiner Weise eine Auffälligkeit oder Störung in der normalen Entwicklung von Haltung, Verhalten und Bewegung vorliegt.

 

BOBATH

ist eine physiotherapeutische Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage, die alle Aspekte des Seins berücksichtigt, und die qualitativen Voraussetzungen für alltagsorientierte Handlungen (z.B. Drehen oder Krabbeln) spielerisch auf dem Schoß, der Bank, der Matte, dem Ball, der Erdnuss usw. erarbeitet.

Gemäß Bobath wird das Kind da abgeholt wo es in seiner Entwicklung steht. Von hier aus wird im harmonischen rhytmisch-tonischen Dialog der nächste Schritt seines Bewegungsweges erarbeitet. Spielerisch und leicht werden -von Geburt an- gesunde, physiologische Voraussetzungen geschaffen. Behandelt wird je nach Kindesalter ganz unterschiedlich: z.B auf dem Schoß, auf der breiten Bobath-Bank, oder im ´Therapeutischen Langsitz´ auf der Matte, auf dem beliebten großen roten Therapieball oder auf der blauen oder gelben Erdnuss.

Das mobile Medium "großer roter Therapieball" bietet dabei neben dem Spaßfaktor die Möglichkeit zur gezielten taktilen und vestibulären Reizsetzung bei der feinen, rythmischen Erarbeitung einzelner Bewegungssequenzen.

Ziel: Neben der Schulung der Körperwahrnehmung durch die Verarbeitung der Körperempfindungen in unterschiedlichen Gleichgewichtsreaktionen, gilt das funktionelle Ziel der Regulation der Muskelspannung, und natürlich der Erarbeitung gesunder, altersgemäßer Haltung und Bewegung.

Entwicklungsrückstände können somit gut aufgeholt werden. Durch die rhytmisch-tonische spielerische Arbeit wird das Gelernte nachweislich schnell verankert. 

Siehe Bobath-Prinzip

Neue Bildergalerie

Neue Bildergalerie

Neue BildergalerieMax 3,gespiegelt.jpg (1152 x 1600)Krabbelnd_seitl_lacht_zugeschnitten.JPG (2816 x 2556)Kian 1.jpg (790 x 844)

 

VOJTA

ist eine physiotherapeutische Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage. Diese spezielle Form der Krankengymnastik, stellt nicht nur eine wichtige Behandlungsmethode der Physiotherapie gerade von Frühgeborenen, Säuglingen, und Kindern dar, sondern wird auch von Kinderärzten zur Diagnostik benutzt.

Häufig ist bei blockiertem Bewegungsverhalten ein rascher "Durchbruch" für die Weiterentwicklung zu erzielen: In bestimmten Körperpositionen wird über definierte Zonen eine Kettenreaktion von dynamisch-isometrisch ablaufenden Muskelspielen ausgelöst. Ist die Reizantwort der genetisch verankerten Reaktionen gerade recht, so wird sich das "neu" Gelernte alsbald in der Spielsituation zeigen. Dies motiviert auch die stolzen Eltern. (Hier Elternarbeit)

Gemäß Vojta stehen uns dazu aus der Bauch- Rücken und Seitlage über 30 Variationen der Ausgangsstellung zur Verfügung, in denen wir aus 9 Zonen und einer Hilfszone heraus sehr zielgerichtet arbeiten können.

Ziel ist hierbei, Ihrem Baby durch das Abrufen möglichst vielfältiger idealer Teilmuster seiner Motorik sowie der Anbahnung natürlicher Bewegungsübergänge, ein ökonomisches spontanes Bewegungsverhalten zu ermöglichen und das Ausbilden von "Ersatzmustern" zu vermeiden.

Siehe Vojta-Prinzip

Neue Bildergalerie 2Neue Bildergalerie

 

Vojta und Bobath lassen si ch auch sehr gut in einer Sitzung kombinieren.

So wird das Beste aus jedem Therapietag.

Physiotherapie & Kinderphysiotherapie nach Verordnung:

  • Krankengymnastik
  • Massage
  • manuelle Lymphdrainage
  • Kinder-Vojta
  • Kinder-Bobath
  • Vojta Erwachsene
  • Bobath Erwachsene